Umschulung Buchhändler

Wer besonders großes Interesse an Büchern und ähnlichen Medien hat, für den ist vielleicht eine Umschulung zum Buchhändler interessant. Immer mehr Menschen sind in ihren derzeitigen Job unzufrieden und möchten gern etwas anderes machen. Speziell für Menschen, die gerne lesen, ist vielleicht eine Umschulung zum Buchhändler der passende Weg.

Im ersten Moment wirkt dieser Job vielleicht etwas angestaubt und altertümlich, aber auch in der heutigen Zeit wird der Job des Buchhändlers benötigt. Auch in der heutigen oft schnelllebigen Zeit versuchen immer mehr Menschen, eine Entspannung in einem guten Buch zu finden. Deshalb ist der Beruf des Buchhändlers bis heute wichtig. Außerdem beschäftigt sich ein Buchhändler nicht nur mit Büchern. Heute muss man in dem Job auch noch Wissen über andere Medien haben. Dieser Beruf ist sehr abwechslungsreich und interessant.umschulung

Berufsbild Buchhändler

In erster Linie sind Buchhändler dafür da, in einem Geschäft Bücher zu verkaufen. Dabei ist es wichtig, dass sie potenzielle Kunden über die verschiedensten Bücher im Laden und auf dem Markt beraten können. In aller Regel ist dies die Hauptaufgabe eines Buchhändlers. Doch der Beruf ist im Laufe der Jahre immer vielfältiger geworden. In aller Regel werden heute in Buchhandlungen nicht mehr nur Bücher, sondern auch andere Medien, wie CD`s verkauft.

Immer größerer Beliebtheit entwickeln sich in den letzten Jahren die E-Books. Auch darüber muss ein guter Buchhändler heute ein breites Wissen haben. Neben dem eigentlichen Aufgabengebiet, dem Verkauf von Büchern und ähnlichen Produkten muss ein Buchhändler auch noch gewisse kaufmännische Grundkenntnisse haben. Schließlich ist ein Buchhändler am Ende eine Art Verkäufer. Dieses Berufsbild ist sehr vielfältig und abwechslungsreich. Besonders in der heutigen Zeit wandelt sich der Beruf um einiges.

Dennoch ist ein Buchhändler bis heute ein wichtiger und angesehener Beruf. Eine Umschulung in diesen Job ist also durchaus eine gute Idee für Menschen, die gerne lesen und sich mit Büchern und ähnlichen Medien befassen. Für einige Menschen kann eine berufliche Veränderung in diese Berufsgruppe sinnvoll sein, um wieder Freude an der Arbeit zu finden. Für einige ist dieser Job sogar eine Berufung.

Umschulung zum Buchhändler

Speziell für Leute, die sich beruflich verändern wollen und etwas Neues ausprobieren oder erlernen möchten, ist eine Umschulung zum Buchhändler eine sinnvolle Maßnahme. Eine solche Umschulung erfolgt in der Regel bei anerkannten Bildungseinrichtungen. In diesen Einrichtungen wird das entsprechende Wissen für den Beruf beigebracht. Wer sich beruflich verändern will oder muss, der erlernt mit dieser Umschulung neue interessante Kenntnisse im Bereich des Buchhandels dazu.

Besonders Menschen die eine Affinität zu Büchern und dem geschriebenen Wort haben, ist diese Umschulung sicherlich interessant. Jedoch werden in einem solchen Kurs auch andere Werte vermittelt, die für einen Buchhändler wichtig und von Bedeutung sind. Die jeweiligen Einrichtungen haben oft viel Erfahrung mit den verschiedensten Umschulungen und bieten den Nutzern oft einen guten und ausgereiften Kurs an.

Im Quereinstieg zum Buchhändler– das sind die Voraussetzungen

fragen zur bildungVon den meisten Bildungseinrichtungen, die diese Umschulung anbieten wird in der Regel kein bestimmter Bildungsabschluss verlangt. Dennoch ist es wichtig, dass bestimmte Vorkenntnisse, am besten eine abgeschlossene Ausbildung vorhanden ist. Eine Umschulung ist in der Regel ja immer ein Berufswechsel.

Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, bereits eine abgeschlossene Ausbildung vorweisen zu können. Neben den fachlichen Kompetenzen werden oft auch verschiedene persönliche Eigenschaften verlangt. Im Falle der Umschulung zum Buchhändler ist dies beispielsweise die Eigenschaft auf Kunden zugehen zu können und diese freundliche und höflich beraten zu können. Die Kommunikation mit den Menschen sollte dem Umschüler nicht schwerfallen.

Dauer der Umschulung zum Buchhändler

Die Dauer einer solchen Umschulung ist in der Regel abhängig von der Bildungseinrichtung, die diese anbietet. Je nach Umfang kann ein solcher Kurs nur wenige Tage oder Wochen dauern.

Es kann aber auch sein, dass eine Umschulung mehrere Monate oder sogar Jahre andauern kann. Außerdem ist die Dauer eines solchen Kurses abhängig, ob er in Vollzeit oder Teilzeit durchgeführt wird. All diese Faktoren beeinträchtigen die Dauer der Umschulung.

Was kostet eine Umschulung zum Buchhändler?

Ähnlich wie die Dauer sind auch die Kosten einer Umschulung zum Buchhändler von unterschiedlichen Faktoren abhängig. In der Regel ist es so, dass beiden verschiedenen Bildungseinrichtungen auch unterschiedliche Gebühren anfallen.

Oft ist es sinnvoll, die verschiedenen Einrichtungen miteinander zu vergleichen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte fair gestaltet sein. Anhand der individuell wichtigen Parameter kann dann eine passende Einrichtung ausgewählt werden.

Ablauf der Umschulung zum Buchhändler

Den Ablauf einer solchen Umschulung kann die jeweilige Einrichtung entsprechend selbst organisieren und einteilen. Somit kann der genaue Ablauf eines solchen Kurses entsprechend andres verlaufen. Dennoch wird in jeder Umschulung das gleiche Wissen vermittelt, sodass am Ende alle Umschüler, egal von welcher Einrichtung einen gleichen Bildungsstand haben. Die Inhalte werden von anerkannten und erfahrenen Fachkräften gelehrt.

Am Ende einer Umschulung steht entweder eine Prüfung der zuständigen Kammer oder es wird ein entsprechendes Zertifikat der Bildungseinrichtung ausgehändigt. Eine Umschulung zum Buchhändler erfolgt in der Regel in den meisten Fällen eher an einer Bildungseinrichtung. Dort werden die nötigen Kenntnisse, um den Beruf des Buchhändlers ausführen zu können beigebracht.

Lerninhalte bei der Umschulung zum Buchhändler

Die Bildungseinrichtungen sind insgesamt angehalten entsprechende Inhalte zu lehren. Diese werden auch entsprechend den gesetzlichen Vorgaben eingehalten. Dem Umschüler wird beigebracht, wie beispielsweise das Sortiment zu gestalten ist, wie man Geschäftsprozesse steuert, wie man Zahlungsprozesse abwickelt und vieles weitere mehr.

Als Buchhändler geht man in der Regel einer selbstständigen Tätigkeit nach, sodass neben den Fachkenntnissen auch bestimmte buchhalterische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse für den dauerhaften Erfolg wichtig sind. Auch deshalb sind die Lerninhalte bei einer Umschulung entsprechend vielfältig und umfangreich.

Gehaltsaussichten für den Beruf Buchhändler

gehaltDa ein Buchhändler in der Regel selbstständig ist, kann keine direkte Angabe zum Gehalt gegeben werden. In der Regel ist der Inhaber selbst dafür verantwortlich, wie viel Umsatz er im Monat macht. Wie viel Umsatz im Monat gemacht wird, hängt jedoch in der Regel von der Kompetenz und dem Angebot ab, welches der Buchhändler in seinem Laden anbietet.

Danach richtig sich dann am Ende das Gehalt. In vielen Fällen besteht bei diesem Beruf ein unternehmerisches Risiko. Jedoch gibt es auch angestellte Buchhändler, die ein entsprechendes Gehalt bekommen.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen nach der Umschulung zum Buchhändler?

Nach einer erfolgreichen Umschulung zum Buchhändler stehen den Menschen oft noch weitere interessante Wege offen, sich weiterzubilden und neue Kenntnisse zu gewinnen. Somit kann in dem Bereich entsprechend Karriere gemacht werden.

Denkbar ist beispielsweise eine Weiterbildung zum Fachwirt mit den Schwerpunkten Buchhandel oder Medien. Auch die Ausbilderausbildung ist möglich. Wer ein Abitur vorweisen kann, der ist auch berechtigt, ein Studium aufzunehmen. Hier sind beispielsweise die Richtungen Verlags- oder Buchwissenschaften interessant.

Zukunftsaussichten für den Beruf Buchhändler

Der Beruf als Buchhändler wird sicherlich auch in der Zukunft noch eine Bedeutung haben. Gerade jedoch in diesem Wirtschaftszweig wird der Beruf eine entsprechende Wendung nehmen. Bücher im herkömmlichen Sinne werden in Zukunft sicherlich weniger gelesen.

Aufgrund der Digitalisierung sind E-Books und andere Medien wie Hörbücher immer interessanter für die Nutzer. Hinter diesem Hintergrund müssen sich auch Buchhändler entsprechend weiterentwickeln und neue Kenntnisse aneignen. Wenn dies geschehen ist, dann haben auch Buchhändler eine entsprechende Zukunft. Eine Umschulung in dieser Richtung ist also durchaus sinnvoll.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
  • 4.4/5
  • 13 ratings
13 ratingsX
überhaupt nichteher wenigersoweit okgutsehr gut
0%0%0%0%0%