Fernstudium Soziologie

Das Fernstudium Soziologie wird hin und wieder mit simplen Fernkursen oder auch der Sozialarbeit verwechselt, was ihm jedoch in keiner Weise gerecht wird.

Einerseits handelt es sich um einen akademischen Studiengang und andererseits kommt die Soziologie als eigenständige Disziplin daher. Kennzeichen der Soziologie ist, dass sie sich mit dem Zusammenleben innerhalb der Gesellschaft befasst und dabei auf das soziale Verhalten konzentriert.

Als Fernstudium kommt das Ganze zudem sehr flexibel daher und eignet sich bestens als berufsbegleitendes Studium.

Unabhängig davon, ob berufliche und/oder private Verpflichtungen dafür sorgen, dass man ernsthaftes Interesse an einem Fernstudium der Soziologie hat, darf man dieses nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Die Herausforderung eines akademischen Fernstudiums ist enorm, zugleich bietet die Soziologie in dieser Form aber großes Potenzial.

Bevor man abwägen und sich entscheiden kann, muss man somit umfassend recherchieren und sollte idealerweise bei verschiedenen Anbietern das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anfordern. Auf diese Art und Weise können Interessierte einen ersten Eindruck gewinnen.

Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten im Bereich Soziologie

Unabhängig davon, ob man ein Fernstudium oder ein anderes Studium der Soziologie absolviert, erlangt man am Ende den Abschluss als Soziologin beziehungsweise Soziologe. Entsprechende Absolventen sind Experten für das gesellschaftliche Zusammenleben und können dank ihrer fachlichen Kompetenz vielfach dazu beitragen, dass die gesellschaftlichen Herausforderungen besser gemeistert werden.

Insbesondere in den folgenden Bereichen können Absolventen der Soziologie glänzen und Karriere machen:

  • Werbeagenturen
  • Politische Organisationen
  • Medienunternehmen
  • Verlage
  • Verwaltung
  • PR-Agenturen
  • Marketing-Abteilungen
  • Kommunikationsagenturen
  • Markt- und Meinungsforschungsinstitute
  • Forschung und Lehre

Je nach Abschluss und Einsatzbereich können sich nach dem Studium der Soziologie recht unterschiedliche Laufbahnen ergeben, was auch Einfluss auf die Verdienstmöglichkeiten hat.

Wie hoch das Einkommen eines Soziologen ist, ergibt sich folglich aus dem jeweiligen Einzelfall. Zur groben Orientierung kann jedoch von einem durchschnittlichen Gehalt zwischen rund 34.000 Euro und 60.000 Euro brutto im Jahr ausgegangen werden.

Das Fernstudium Soziologie

Das Fernstudium Soziologie verzichtet fast komplett auf Präsenztermine und sieht diese bestenfalls anlässlich der Modulabschlussprüfungen und im Rahmen einzelner Seminare vor.

Ansonsten sind die angehenden Soziologen vollkommen flexibel und können trotz Job und/oder Familie Soziologie studieren. Möglich machen dies die zur Verfügung gestellten Lehrbriefe und E-Learning-Module.

Obwohl der Fernstudiengang einen vollkommen anderen Ablauf aufweist, ist er inhaltlich mit dem klassischen Studium auf einem Niveau. Der beste Beweis dafür sind die folgenden Studieninhalte, die auch im Soziologie-Fernstudium typischerweise behandelt werden:

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Politik
  • Psychologie
  • Soziologie
  • Pädagogik
  • Recht
  • Inklusion
  • Integration
  • Migration
  • Ethik
  • Statistik
  • Sozialforschung
  • Kommunikation
  • Kulturwissenschaft

Voraussetzungen, Dauer und Kosten

Offenheit, Kommunikationsstärke und analytisches Denkvermögen sind grundlegende Voraussetzungen für eine Laufbahn im Umfeld der Soziologie. Wer ein Fernstudium ins Auge fasst, muss zudem Disziplin, Belastbarkeit, Motivation, Durchhaltevermögen und Organisationsgeschick an den Tag legen.

Formale Zulassungsbedingungen und allgemeine Regelstudienzeiten sind zudem auch im Falle eines Fernstudiums Soziologie zu beachten und sehen üblicherweise je nach angestrebtem Abschluss folgendermaßen aus:

  • Bachelor-Fernstudium Soziologie
    Voraussetzungen: (Fach-)Abitur, berufliche Qualifizierung, abgeschlossene Aufstiegsfortbildung oder bestandene Eignungsprüfung
    Dauer: sechs bis zwölf Semester
  • Master-Fernstudium Soziologie
    Voraussetzung: einschlägiges Erststudium mit mindestens Bachelor-Abschluss
    Dauer: vier bis acht Semester

Dass für ein Fernstudium der Soziologie Gebühren fällig werden, ist an der Tagesordnung und verursacht Kosten von beispielsweise 2.000 Euro bis zu über 10.000 Euro.

Wer ein soziologisches Fernstudium aufnehmen möchte, muss also auch recht finanzstark sein oder sich um eine solide Finanzierung kümmern.

Wie steht es um die Anerkennung des Fernstudiums Soziologie?

Wenn das Fernstudium Soziologie mit dem grundständigen und berufsqualifizierenden Bachelor endet oder mit dem weiterführenden und postgradualen Master abschließt, ist Skepsis bezüglich der Anerkennung unangebracht.

In beiden Fällen handelt es sich um akademische Grade mit internationaler Anerkennung, die durch die Bologna-Reform auch an deutschen Hochschulen Einzug gehalten haben. Erfolgreiche Fernstudierende verdienen zudem besonderen Respekt, weil sie den Studienabschluss in Soziologie nebenbei gemacht haben.

Welche Alternativen gibt es zum Soziologie-Fernstudium?

Obwohl das Fernstudium Soziologie überaus reizvoll und verlockend wirken kann, gibt es einige Optionen, die als Alternativen taugen. Auf fachlicher Ebene kann dies unter anderem die folgenden Fächer betreffen:

  • Psychologie
  • Politikwissenschaft
  • Sozialwissenschaften
  • Verwaltungswissenschaft
  • Sozialarbeit
  • Pädagogik

Für all diejenigen, die eher eine Alternative zum reinen Fernstudium suchen, kann auch ein Abendstudium, duales Studium, Wochenendstudium oder anderweitiges Teilzeitstudium von Interesse sein.

Wo kann man ein Soziologie-Fernstudium absolvieren?

Die Soziologie gehört zu den Fächern, die typischerweise an Universitäten studiert werden. Dass die Fernuniversität Hagen ein Soziologie-Fernstudium anbietet, passt hier bestens ins Bild und ist sehr erfreulich, schließlich handelt es sich um die einzige staatliche Fernuniversität in Deutschland.

Ähnliche Fächer können aber auch an anderen Hochschulen als Fernstudien zur Auswahl stehen, so dass es sich lohnt, eingehend zu recherchieren.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
  • 4.6/5
  • 14 ratings
14 ratingsX
überhaupt nicht eher weniger soweit ok gut sehr gut
0% 0% 0% 0% 0%