Fernstudium Sozialmanagement

Das Fernstudium Sozialmanagement verbindet das Sozialwesen mit den Wirtschaftswissenschaften und schafft dadurch eine ausgezeichnete Basis für verantwortungsvolle Führungsaufgaben in sozialen Einrichtungen. Gleichzeitig sorgt die berufsbegleitende Form des Fernstudiums dafür, dass einerseits ein wissenschaftlich fundiertes Hochschulstudium absolviert wird, während andererseits einer einschlägigen Tätigkeit nachgegangen wird. Auf diese Art und Weise verbindet das Fernstudium Sozialmanagement Theorie und Praxis auf ganz wunderbare Weise miteinander und beschert den Fernstudierenden ein vielversprechendes Qualifikationsprofil.

Dass das Fernstudium Sozialmanagement vielen Menschen als ideale Lösung zur Förderung ihrer beruflichen Laufbahn erscheint, ist nicht verwunderlich. Allerdings darf man das Ganze auch nicht zu rosarot sehen und sollte sich einen objektiven Blick bewahren, schließlich ist ein berufsbegleitendes Studium eine enorme Herausforderung. Eine vorherige Recherche, durch die man relevante Informationen sammelt, sollte daher eine Selbstverständlichkeit sein.

Berufsfelder als Sozialmanager/in

Ob man schlussendlich ein berufsbegleitendes Studium Sozialmanagement in Angriff nimmt oder nicht, hängt im Wesentlichen von den beruflichen Perspektiven ab, die sich daraus ergeben. Es geht folglich darum, ob sich der ganze Aufwand auch tatsächlich lohnt. Dies liegt zwar mehr oder weniger im Auge des Betrachters, aber Interessierte sollten stets um die möglichen Berufsfelder für Sozialmanager/innen wissen.

Absolventen des Sozialmanagements landen vor allem in der Leitung sozialer Einrichtungen. Behörden und Beratungsstellen können ebenfalls Bedarf an entsprechenden Fachkräften haben. Zudem kann man hier auch auf das gesamte Gesundheitswesen verweisen, das ein interessantes Tätigkeitsfeld für Sozialmanager/innen sein kann. In der Pflege können Sozialmanager ebenfalls zum Einsatz kommen.

Die typischen Berufsfelder nach dem berufsbegleitenden Studium Sozialmanagement lassen sich somit folgendermaßen zusammenfassen:

  • Sozialwesen
  • Stiftungen
  • Gesundheitswesen
  • Öffentlicher Dienst
  • Beratungsstellen
  • Pflege

Diese Abschlüsse können im berufsbegleitenden Studium Sozialmanagement erreicht werden

Die interessanten Karrierechancen des berufsbegleitenden Studiums Sozialmanagement ergeben sich nicht zuletzt aus den im Zuge dessen erreichbaren Abschlüssen. Wer berufsbegleitend Sozialmanagement studiert, kann mit dem Bachelor und Master akademische Grade mit internationaler Anerkennung erlangen. Diverse Hochschulen halten unterschiedliche Studiengänge bereit, die in diese Richtung gehen und eine aussichtsreiche Laufbahn im Sozialmanagement fördern.

Es muss allerdings nicht zwingend ein akademischer Hochschulabschluss sein, schließlich ist ein berufsbegleitendes Zertifikatsstudium ebenfalls eine Option. Neben solchen wissenschaftlichen Weiterbildungen stehen noch Fernkurse zur Auswahl, die zu institutseigenen Zertifikaten führen und somit teils nur bedingt anerkannt werden. Der Gewinn an weiteren Kenntnissen und Kompetenzen lässt sich jedoch nicht leugnen und ist die Daseinsberechtigung solcher Lehrgänge.

Die nachfolgende Übersicht soll die im berufsbegleitenden Studium Sozialmanagement erreichbaren Abschlüsse noch einmal verdeutlichen:

Bachelor

In sechs bis zwölf Semestern kann man den Bachelor im Bereich Sozialmanagement erlangen und somit den Grundstein für eine aussichtsreiche Karriere legen, schließlich ist der Bachelor der erste akademische Grad und gilt außerdem als berufsqualifizierend. Zur Auswahl stehen beispielsweise die folgenden Studienangebote neben dem Beruf:

  • Berufsbetreuung – B.A.
  • Management sozialer Dienstleistungen – B.A.
  • Sozialmanagement – B.A.

Master

Der weiterführende Master ist die vier bis acht Semester dauernde Fortsetzung des Bachelors und beschert den Studierenden einen postgradualen Hochschulabschluss. Dies gilt unter anderem auch für die folgenden Studienmöglichkeiten:

  • Sozialmanagement – M.A.
  • Beratung und Sozialmanagement – M.A.
  • Gesundheits- und Sozialwirtschaft – MBA

Zertifikat

All diejenigen, die kein akademisches Studium anstreben, sondern vor allem ihr Know-How auf dem Gebiet des Sozialmanagements ausbauen möchten, können ein einschlägiges Zertifikat anstreben. Hier stehen beispielsweise die folgenden Fernkurse oder auch Zertifikatsstudien zur Auswahl:

  • Mediation
  • Sozialrecht
  • Personal Coach
  • Gesundheits- und Sozialdienstleistungen

Fernstudium Sozialmanagement: Spezialisierung und Anerkennung

Je nach Studiengang können die Inhalte zwar sehr variieren, doch im Allgemeinen geht es im Sozialmanagement stets um die folgenden Themen:

  • Grundlagen der Sozialarbeit
  • Statistik
  • Psychologie
  • Recht
  • Projektmanagement
  • Kommunikation
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Controlling
  • Personalwesen
  • Sozialwirtschaft

Diese Grundlagen können im Zuge eines Fernstudiums Sozialmanagement durch die eine oder andere Spezialisierung ergänzt werden. Teilnehmer an einem berufsbegleitenden Studium können so Bezug auf ihre Tätigkeit nehmen und sich beispielsweise auf das Sozialrecht, die Beratung oder das Marketing fokussieren.

Bei Zertifikaten ist die Anerkennung nicht wissenschaftlicher Natur, während der Bachelor und Master als akademische Grade mit internationaler Anerkennung diesbezüglich keine Fragen offenlassen.

Der Fernstudiengang Sozialmanagement im Überblick

Studiengang

Sozialmanagement

Abschlüsse

Bachelor, Master, Zertifikat

Studienbeginn

Jederzeit möglich

Probestudium

4 Wochen kostenlos testen

Inhalte


  • Soziale Arbeit

  • Psychologie

  • Statistik

  • Kommunikation

  • Recht

  • Projektmanagement

  • BWL

  • VWL

  • Controlling

  • Personal

  • Sozialwirtschaft

Voraussetzungen


  • Zertifikat: keine besonderen Voraussetzungen

  • Bachelor: Abitur, gleichwertiger Bildungsabschluss, berufliche Qualifikation

  • Master: einschlägiges Erststudium

Dauer

je nach Abschluss und Studienform beispielsweise zwei bis zwölf Semester

Kosten

sehr variabel, beispielsweise 1.200 Euro bis zu 14.000 Euro

Berufsaussichten nach dem Fernstudium Sozialmanagement

gehaltEin berufsbegleitendes Studium bietet zumeist besonders gute Berufsaussichten, weil die Absolventen nicht nur Belastbarkeit und Disziplin bewiesen haben, sondern auch mit wissenschaftlichem Know-How in Verbindung mit umfassender Berufserfahrung punkten können. All diejenigen, die ein Fernstudium Sozialmanagement erfolgreich hinter sich gebracht haben, können ihre Kompetenzen vor allem in den folgenden Bereichen nutzen:

  • Personalentwicklung
  • Mitarbeiterführung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Beratung
  • Mediation
  • Leitung sozialer Einrichtungen
  • Heimleitung

Die Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten eröffnet Absolventen des berufsbegleitenden Fernstudiums Sozialmanagement viele Karrierechancen. Damit sind auch teils stark variierende Verdienstmöglichkeiten verbunden. Im Allgemeinen kann das durchschnittliche Gehalt jedoch auf rund 36.000 Euro bis 60.000 Euro brutto im Jahr beziffert werden.

Vor- und Nachteile des Fernstudiums Sozialmanagement

Das Fernstudium Sozialmanagement ist ein großes Thema für alle, die mehr Verantwortung im sozialen Bereich übernehmen möchten und zu diesem Zweck ein berufsbegleitendes Studium ins Auge fassen. Im Zuge dessen winkt eine fundierte Qualifizierung, die sich immer wieder aufs Neue als wichtiger Karrierebaustein erweist. Gleichzeitig sollten Studieninteressierte ein kritisches Urteilsvermögen behalten und während der Recherche die Vor- und Nachteile beachten.

Pro

  • Der Studiengang Sozialmanagement verbindet das Sozialwesen mit den Wirtschaftswissenschaften und bietet somit weitreichende Kompetenzen, die vor allem auf Führungsebene des Sozialwesens unabdingbar sind.
  • Die zeitliche und örtliche Unabhängigkeit des Fernstudiums gewährt angehenden Sozialmanagern maximale Freiheiten und stellt ihnen zugleich einen akademischen Grad in Aussicht.
  • Die Flexibilität des Fernstudiums Sozialmanagement sorgt für eine gute Vereinbarkeit mit dem Beruf, wobei das Studium durchaus auch parallel zur Kindererziehung absolviert werden kann und somit bestens für die Familienphase geeignet ist.

Contra

  • Die Freiheiten des Fernstudiums Sozialmanagement sind dafür verantwortlich, dass vielen Studierenden die Struktur fehlt. Ohne viel Disziplin, Organisationsgeschick und ein gutes Zeitmanagement hat man folglich keine Chance, den Abschluss zu erreichen.
  • Das Sozialmanagement-Fernstudium basiert vor allem auf Distanzunterricht, wodurch der persönliche Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten nur bedingt besteht. Außerdem muss man sich selbst um praktische Bezüge kümmern, weil das berufsbegleitende Studium ansonsten sehr theoretisch ausfällt.

Achtung! Zwei Tipps aus der Redaktion

Eine umfassende Recherche ist die Grundlage für die Entscheidung, ob das berufsbegleitende Fernstudium Sozialmanagement die richtige Wahl ist oder nicht. Hier auf Otti.de finden Interessierte zahlreiche Details und können sich ein erstes Bild machen. Gleichzeitig hat die Redaktion die folgenden Tipps zusammengestellt, die ebenfalls zu einem erfolgreichen Fernstudium Sozialmanagement neben dem Beruf beitragen sollen:

Ziehen Sie verschiedene Formen des berufsbegleitenden Studiums in Betracht!

Wenn es um ein berufsbegleitendes Studium zum Sozialmanager geht, steht vielfach das flexible Fernstudium im Fokus. Man kann Sozialmanagement aber auch auf andere Art und Weise berufsbegleitend studieren. Für all diejenigen, die aufgrund des fehlenden persönlichen Kontakts von einem Fernstudium Abstand nehmen, sollten vielleicht ein Abendstudium, Wochenendstudium oder duales Studium in Betracht ziehen.

Unterscheiden Sie zwischen Sozialmanagement und Sozialer Arbeit!

Manche Studieninteressierte machen den Fehler, dass sie alle sozialen Studienangebote in einen Topf werfen. So fehlt es zuweilen an einer Differenzierung zwischen dem Sozialmanagement und der Sozialarbeit. Diese ist allerdings entscheidend für die richtige Studienwahl. So sollte man unbedingt wissen, dass das Sozialmanagement zusätzlich zur Sozialarbeit in besonderem Maße auf die Betriebswirtschaftslehre setzt und folglich als interdisziplinärer Studiengang mit ökonomischem Fokus daherkommt.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
  • 4.8/5
  • 12 ratings
12 ratingsX
überhaupt nichteher wenigersoweit okgutsehr gut
0%0%0%0%0%