Migration and Education

Migration und Education sind wichtige Themen der heutigen Gesellschaft und werden an einigen Hochschulen gelehrt sowie erforscht. Wer Interesse an einer Karriere in diesem Bereich hat und zugleich die passende Antwort auf die Akademisierung liefern möchte, tut somit gut daran, die Hochschullandschaft diesbezüglich zu durchforsten. Zunächst ist es aber wichtig zu wissen, worum es bei Migration und Education überhaupt geht. Hier helfen die folgenden Definitionen weiter:

  • Migration
    Der Begriff Migration lässt sich als dauerhafte Verschiebung des Lebensmittelpunktes eines oder mehrerer Menschen beschreiben. Setzt sich diese räumliche Veränderung über Landesgrenzen hinweg, ist von einer internationalen Migration die Rede. Oftmals geht diese mit einer Flucht vor Krieg, politischer Verfolgung oder Armut einher.
  • Education
    Education beziehungsweise Edukation lässt sich auch als Bildung umschreiben und fasst sämtliche Maßnahmen zusammen, die der Erziehung sowie Vermittlung von Wissen dienen.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass es im Forschungsfeld Migration und Education um gesellschaftliche Prozesse und die Partizipation von Migranten und Migrantinnen im Bildungskontext geht.

Studienmöglichkeiten im Bereich Cultural Studies

All diejenigen, die sich für die Themen Migration und Edukation interessieren und erkannt haben, dass in diesen Bereichen zentrale Herausforderungen der heutigen Gesellschaft bestehen, können sich dementsprechend qualifizieren, indem sie eine Weiterbildung, Umschulung oder ein Fernstudium im Bereich Cultural Studies ins Auge fassen. Hier bieten sich im Allgemeinen unterschiedlichste Studienmöglichkeiten, so dass eine umfassende Recherche zwingende Voraussetzung für die Studienwahl ist. Unter anderem die folgenden Studiengänge dürften dabei in Betracht kommen:

  • Cultural Studies
  • Kulturwissenschaft
  • Migration
  • Erziehungswissenschaft
  • Bildungswissenschaft
  • Ethnologie
  • Interkulturelle Studien
  • Anthropologie
  • Geschichtswissenschaft
  • Literaturwissenschaft
  • Sprachwissenschaft

All diese Fächer eint, dass sie sich mit verschiedenen Kulturen auseinandersetzen und diese aus unterschiedlichen Blickwinkeln wissenschaftlich betrachten. In der heutigen globalisierten Welt ist dies von besonderer Bedeutung, denn so wird ein Verständnis für fremde Kulturen und auch Minderheiten geschaffen, dass für das Funktionieren der multikulturellen Gesellschaft essentiell ist. Nicht nur fachlich, sondern auch hinsichtlich der Abschlüsse tragen die Hochschulen mittlerweile der Internationalisierung Rechnung, denn durch den Bologna-Prozess wurde der europäische Hochschulraum harmonisiert. Dementsprechend studiert man heute mit dem Ziel Bachelor oder Master und folgt so dem europaweit einheitlich gestuften Studienmodell.

Das Forschungsfeld Migration und Education

Migration und Education liefern nicht nur die Basis für unterschiedlichste Studiengänge, sondern bilden zugleich ein überaus spannendes und zudem top-aktuelles Forschungsfeld. An vielen Hochschulen und auch weiteren Einrichtungen wird die gesellschaftliche Partizipation von Migranten erforscht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei im Bereich Diskriminierung, die struktureller, institutioneller oder auch gesellschaftlicher Natur sein kann. Die Forschung dient dabei keinem reinen Selbstzweck, sondern sorgt immer wieder für neue Erkenntnisse, die dem gesellschaftlichen Zusammenleben zugutekommen können. So sorgen die Forscher in Sachen Migration und Education immer wieder für neue Impulse und schaffen unter anderem die Basis für entsprechende Weiterbildungen. Darüber hinaus ist so bereits ein Netzwerk von Migrationsberatungsstellen entstanden, das eine wichtige Säule der Migrationsarbeit darstellt. In der Gegenwart und Zukunft gewinnt die Flüchtlingsarbeit zudem mehr und mehr an Bedeutung, weshalb hier noch viel Forschungsarbeit erforderlich ist.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
überhaupt nichteher wenigersoweit okgutsehr gut
0%0%0%0%0%