Anwenderforum Nr.: MOB-5187

PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für tribologische Systeme
© Fraunhofer IST

PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für tribologische Systeme

Sie erhalten Informationen aus erster Hand zu

  • Schichten für tribologische Systeme – gezielte Beeinflussung von Reibung und Verschleiß

  • Vor der Beschichtung – Materialauswahl und Vorbehandlung

  • Beschichtungsverfahren für tribologische Systeme – Grundlagen, Spezifika, Anwendungsbereiche
    - PVD (Physical Vapor Deposition)
    - CVD (Chemical Vapor Deposition)
    - Verfahrens- und Anlagentechnik
    - Neuartige Hochleistungs-Beschichtungsverfahren

  • Anwendungsbeispiele aus der industriellen Praxis
    - Automobil- und Maschinenbau-Komponenten
    - Werkzeuge
    - Kombinationsschichten
    - Aluminium-Strangpressen

  • Analysen- und Prüfverfahren an realen Bauteilen und Werkzeugen

Dokumente zur Veranstaltung

 PVD_und_CVD_Beschichtungsverfahren_mob5187.pdf

Teilnehmerkreis

  • Entwickler, Qualitätsbeauftragte und Entscheidungsträger, die durch den Einsatz neuer Werkstoffe die Herstellungskosten senken, die Qualität ihrer Produkte erhöhen oder ihre Produktpalette erweitern wollen
  • Hersteller von Werkzeugen für Zerspanung und Präzisionsbearbeitung
  • Fertigungsingenieure und -techniker aus den Bereichen Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Automobil- und Luftfahrtindustrie
  • Ingenieure, Techniker und Materialwissenschaftler, die an der Entwicklung und dem Einsatz neuer Werkstoffe arbeiten

nach oben

Fachliche Leitung

Dr. Klaus Bewilogua

Abteilungsleiter am Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST in Braunschweig

Herr Dr. Bewilogua ist habilitierter Physiker und hat langjährige Erfahrungen zur plasmagestützten Abscheidung sowie zur Charakterisierung harter, verschleiß- und reibungsarmer Schichten. Nach mehrjähriger Tätigkeit an der Technischen Universität Chemnitz war er 1990 einer der ersten Mitarbeiter am neu gegründeten Fraunhofer IST und hatte dort maßgeblichen Anteil an den erfolgreichen Entwicklungen zu diamantähnlichen Kohlenstoffschichten und deren Transfer in die industrielle Praxis. Herr Dr. Bewilogua ist ein international anerkannter Experte auf dem Gebiet der superharten Schichten aus kubischem Bornitrid. Er ist Autor zahlreicher Publikationen in renommierten internationalen Fachzeitschriften.

nach oben

Ihre Referenten

Dipl.-Ing. Manfred Berger

Product Manager Bauteilbeschichtung, Oerlikon Surface Solutions AG, Balzers/Liechtenstein

Dr. Helga Holzschuh

Consultant, SuCoTec AG, Langenthal/Schweiz

Dr. Roland Kullmer

RÜBIG GMBH & CO KG – Anlagentechnik, Wels/Österreich

Dr.-Ing. Joachim Maier

Geschäftsführer, WEFA Inotec GmbH, Singen

Prof. Dr. Christian Mitterer

Lehrstuhl für Funktionale Werkstoffe und Werkstoffsysteme, Department Metallkunde und Werkstoffprüfung, Montanuniversität Leoben/ Österreich

Dr. Kirsten Schiffmann

Abteilungsleiter Analytik und Qualitätssicherung, Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST, Braunschweig

Dipl.-Ing. Martin Weber

Projektleiter, Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST, Braunschweig

nach oben

Partner

ASMET - The Austrian Society for Metallurgy and MaterialsFraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik ISTInplas - Kompetenznetz Industrielle Plasma-OberflächentechnikMontanuniversität LeobenÖGV - Österreichische Gesellschaft für VakuumtechnikWOTech GbR

nach oben

Programm

1.    Tag, 09:00 bis 17:30 Uhr

Grundlagen und Verfahrenstechniken

1.    Schichten für tribologische Systeme

Grundlagen der Tribologie; Verschleißreduzierende Hartstoffschichten; Reibungsreduzierende Schichten; Anwendungsbeispiele

Prof. Dr. Christian Mitterer

2.    Auswahl und Vorbehandlung der Werkstoffe für die Beschichtung

Werkstoffauswahl; Reinigung und mechanische Vorbehandlung; Einfluss der Oberflächentopografie; Randschichthärtung durch Plasmadiffusionsverfahren

Dipl.-Ing. Martin Weber

3.    CVD-Prozesse zur Abscheidung von Hartstoffschichten

Nitride, Carbide; Oxide; Andere Hartstoffschichten Mehrkomponentensichten

Dr. Helga Holzschuh

4.    Anwendungen zu CVD

Stand der Technik bei Werkzeugbeschichtungen; Quo vadis CVD?

Dr. Helga Holzschuh

5.    PVD-Verfahren zur Abscheidung von Hartstoffschichten  

Grundlagen der Plasmatechnik; Sputtern und Arc-Verdampfung; Mechanismen des Schichtwachstums

Prof. Dr. Christian Mitterer

6.    Analyse- und Prüfverfahren von Schichten für tribologische Anwendungen   

Prüfverfahren für Haftung, Härte und tribologischen Eigenschaften; Chemische Charakterisierung auf der Mikroskala; Analyse der kristallinen Struktur von Schichten

Dr. Kirsten Schiffmann

Stadtführung und gemeinsames Abendessen  

2.    Tag, 08:30 bis 13:00 Uhr

1.    Prozesse zur Abscheidung reibungs- und verschleißmindernder DLC-Schichten

Diamantähnlicher Kohlenstoff DLC; Plasma-aktiviertes CVD; PVD-Verfahren; Duplex-Technik

Dr. Klaus Bewilogua

Anwendungsbeispiele aus der industriellen Praxis

2.    PVD- und DLC Schichten in Kombination oder als Reibungspartner mit thermischen Spritzschichten für Maschinenelemente und Motorenanwendungen

Verfahrensvergleich PVD-DLC-thermische Spritzschichten; Eigenschaftsvergleich der Beschichtungen; Typische Anwendungen PVD, DLC und thermisches Spritzen; Anwendungen mit Kombinationen und Reibungspartnern unterschiedlicher Technologien

Dipl.-Ing. Manfred Berger

3.    DLC Xtended

Kombination von Plasmanitrieren und DLC-Beschichtung; Tribologische Eigenschaften dicker DLC-Schichten; Innenbeschichtung

Dr. Roland Kullmer

4.    Aluminiumstrangpressen

CVD Beschichtete Werkzeuge im Vergleich zu konventionell nitrierten Werkzeugen; Beschichtungsanalyse und –entwicklung; Tribologische Untersuchungen mittels TriboWearTester

Dr.-Ing. Joachim Maier

nach oben

Zimmerreservierung

SORAT Insel-Hotel

Telefon +49 941 81040

http://www.sorat-hotels.com

oder

Tourist-Information Regensburg

Telefon +49 941 507-4412

http://www.regensburg.de

nach oben

Themenverwandte Veranstaltungen

Anwenderforum PVD-Beschichtungsverfahren für optische Systeme
08. bis 09. Mai 2017, SORAT insel-Hotel, Regensburg
Nähere Informationen finden Sie HIER

nach oben

Das Ambiente

Regensburg - das mittelalterliche Wunder Deutschlands! 

Lernen Sie das UNESCO Weltkulturerbe kennen und genießen Sie die bayerische Gastlichkeit.

nach oben

OTTI-Veranstaltungen