Seminar Nr.: PSP-4754

Projekte erfolgreich planen und steuern

Projekte erfolgreich planen und steuern

  • Sie erfahren, wie Sie die Voraussetzungen für erfolgreiche Projektarbeit schaffen und lernen, Projekte solide zu planen und sicher zu steuern
  • Klare Strukturen für Ihre Projekte bezüglich Verantwortung, Aufgaben und Terminen
  • Nachvollziehbare Abläufe in allen Phasen der Projektabwicklung
  • Wirksame Steuerungsinstrumente zur zielgerichteten Umsetzung der Projektinhalte
  • Transparenz für den Bedarf und die Planung der benötigten Ressourcen
  • Risikominimierung durch systematisches Risikomanagement

Dokumente zur Veranstaltung

 Projekte_planen_und_steuern_psp4754.pdf

Programm

1.    Tag, 09:30 bis 17:30 Uhr

  • Überblick und Einführung in das Themenfeld Projekt­management
  • Anforderung an Projektziele und Methoden zur konkreten Zielbeschreibung
  • Projektumfeldanalyse: ­Erfassung aller Einfluss­faktoren auf ein ­Projekt

Stadtführung und gemeinsames Abendessen

2.    Tag, 08:30 bis 17:00 Uhr

  • Mögliche Formen der Projekt­organisation, Verantwortung und Weisungsbefugnisse des Projektleiters, Projektleiter­vereinbarung
  • PSU Projekt-Start-Up-Sitzung
  • Erstellen des Projektstrukturplans, Definition von Teilprojekten und Arbeitspaketen, Abschätzung von Aufwand, Kosten und Dauer der Arbeitspakete
  • Analyse möglicher Risiken und Entwicklung von Maßnahmen zur Risikominimierung
  • Informationsmanagement (den Informationsfluss im Projekt gestalten, die Projektdokumentation planen)

3. Tag, 08:30 bis 16:00 Uhr

  • Erstellen des Phasenplanes und Definition von Meilensteinen
  • Durchführung einer einfachen Kapazitätsplanung und Abgleich mit dem Tagesgeschäft
  • Netzplan, Planung des ­Projektablaufes, Ermitteln der sachlogischen Abfolge von Arbeitspaketen
  • Ermittlung des Terminplans ­anhand des vorliegenden Ablaufplanes (Vorwärts-­Rückwärts-Terminierung)
  • Herleitung des Balkenplans (Gantt-Diagramm)
  • Ermitteln des Ressourcenplans und zeitlicher Zuordnung von Ressourcen
  • Kostenplanung: Gesamt­bedarf und Anfall der Kosten über den Projektverlauf
  • Multiprojektmanagement: ­Planung und Controlling ­parallel laufender Projekte
  • Möglichkeiten und Grenzen der Softwareunterstützung im Projektmanagement
  • Werkzeuge zur Projektüberwachung (Nutzung vorhandener Pläne und Durchführung von Projekt­statussitzungen)
  • Regelkreis der Projektsteuerung (Durchsetzung von Steuerungsmaßnahmen im Projekt)
  • Claimmanagement, eigene Nachforderungen durch­setzen und sich vor fremden Nachforderungen schützen
  • Den Projektabschluss als wichtigen Teil des Projektes bewusst gestalten

Methoden

Die dargestellten Inhalte werden jeweils in den Schritten Vermittlung des Grundlagenwissens, praktische Übungen in Gruppenarbeiten und Praxistransfer durch Reflexion der Ergebnisse umgesetzt.

Teilnehmerkreis

  • Auftraggeber von Projekten, Projektverantwortliche, Projektleiter
  • Fach- und Führungskräfte, die ihr Wissen aktualisieren oder vertiefen wollen
  • Projektmitarbeiter, die Projektverantwortung übernehmen wollen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Ihr Referent

Dipl.-Ingenieur (FH) Franz Haas

Dipl.-Ingenieur (FH) Franz Haas

OTTI-Partner

Nach dem Studium der Nachrichtentechnik hat Herr Haas 11 Jahre als Entwicklungsingenieur gearbeitet. 1986 wechselte er zu OTTI. Hier betreute er High-Tech-Unternehmensgründungen und leitete mehrerer öffentlich geförderte Innovationsprojekte. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Training in den Themenfeldern Projektmanagement, Innovation, Führung, Teamentwicklung sowie Beratung und Begleitung von Unternehmen bei Innovationsvorhaben und der Einführung von branchenübergreifen von kleinen Handwerksbetrieben bis hin zu Großunternehmen wie der Siemens AG.

Das sagen die Teilnehmer

 

Das Seminar war solide geplant. Die Vorträge sind lebendig und praxisnah
gehalten und gut strukturiert worden. Es konnten viele Ansätze mitgenommen
werden, die einen guten Einstieg/Eingliederung in die eigene
Unternehmensstruktur bieten.

Thomas Streubel, Memminger-IRO GmbH, Dornstetten

 

Sehr lebhafte, praxisnahe Vorstellung. Mit Humor und Sachverstand werden selbst schwierige Themen greifbar gemacht. In 3 Tagen habe ich das Gefühl bekommen, zumindest einen Teil einer jahrelangen Erfahrung aufgenommen zu haben. Unbedingt empfehlenswert!

Dr. Uwe Megerle, Scanlab AG, Puchheim

 

Durch dieses Seminar konnte ich mein Basiswissen vertiefen und festigen. Ich werde das Gelerne konsequent und step by step auf meine Projektarbeit übertragen.

Andy Jenatschke, SenerTec GmbH, Schweinfurt

 

Obwohl ich schon Erfahrungen als Projektleiter hatte, konnte ich mir doch einige neue Ansätze und Ideen mitnehmen, welche mir meine tägliche Arbeit auf jeden Fall erleichtern werden!

Stephan Leng, Men Mikro Elektronik GmbH, Nürnberg

 

Es hat mir sehr gut gefallen. War sehr praxisorientiert. Die drei Tage haben mir für meine weiteren Tätigkeiten mehr Überblick und Struktur gegeben.

Espania Zeiss, Mainova Energiedienste AG, Frankfurt a. M.

 

 

Zimmerreservierung

Best Western Premier Hotel
Ziegetsdorfer Straße 111
93051 Regensburg

Telefon +49 941 463930
tagung@hotel-regensburg-bestwestern.de

OTTI-Zimmerkontingent bis vier Wochen vor Veranstaltung

Touristinformation Regensburg
Telefon     +49 941 507-4412
www.regensburg.de

 

 

Das Ambiente

Regensburg – Lernen Sie das UNESCO Welt­kulturerbe kennen und genießen Sie die bayerische Gastlichkeit.

OTTI-Veranstaltungen