Seminar Nr.: PSP-4515

Projekte erfolgreich planen und steuern

Projekte erfolgreich planen und steuern

  • Sie erfahren, wie Sie die Voraussetzungen für erfolgreiche Projektarbeit schaffen und lernen, Projekte solide zu planen und sicher zu steuern
  • Klare Strukturen für Ihre Projekte bezüglich Verantwortung, Aufgaben und Terminen
  • Nachvollziehbare Abläufe in allen Phasen der Projektabwicklung
  • Wirksame Steuerungsinstrumente zur zielgerichteten Umsetzung der Projektinhalte
  • Transparenz für den Bedarf und die Planung der benötigten Ressourcen
  • Risikominimierung durch systematisches Risikomanagement

Dokumente zur Veranstaltung

 Projekte_planen_und_steuern_psp4515.pdf

Programm

1. Tag, 09:30 bis 17:30 Uhr

18.30 Uhr  Stadtführung

20.00 Uhr  Gemeinsames Abendessen

2. Tag, 08:30 bis 17:00 Uhr

3. Tag, 08:30 bis 16:00 Uhr

  • Überblick und Einführung in das Themenfeld Projektmanagement
  • Anforderung an Projektziele und Methoden zur konkreten Zielbeschreibung
  • Projektumfeldanalyse: Erfassung aller Einflussfaktoren auf ein Projekt
  • Mögliche Formen der Projektorganisation, Verantwortung und Weisungsbefugnisse des Projektleiters, Projektleitervereinbarung
  • PSU Projekt-Start-Up-Sitzung
  • Erstellen des Projektstrukturplans, Definition von Teilprojekten und Arbeitspaketen, Abschätzung von Aufwand, Kosten und Dauer der Arbeitspakete
  • Analyse möglicher Risiken und Entwicklung von Maßnahmen zur Risikominimierung
  • Informationsmanagement (den Informationsfluss im Projekt gestalten, die Projektdokumentation planen)
  • Erstellen des Phasenplanes und Definition von Meilensteinen
  • Durchführung einer einfachen Kapazitätsplanung und Abgleich mit dem Tagesgeschäft
  • Netzplan, Planung des Projektablaufes, Ermitteln der sachlogischen Abfolge von Arbeitspaketen
  • Ermittlung des Terminplans -anhand des vorliegenden Ablaufplanes (Vorwärts-Rückwärts-Terminierung)
  • Herleitung des Balkenplans (Gantt-Diagramm)
  • Ermitteln des Ressourcenplans und zeitlicher Zuordnung von Ressourcen
  • Kostenplanung: Gesamt-bedarf und Anfall der Kosten über den Projektverlauf
  • Multiprojektmanagement: -Planung und Controlling -parallel laufender Projekte
  • Möglichkeiten und Grenzen der Softwareunterstützung im Projektmanagement
  • Werkzeuge zur Projektüberwachung (Nutzung vorhandener Pläne und Durchführung von Projekt-statussitzungen)
  • Regelkreis der Projektsteuerung (Durchsetzung von Steuerungsmaßnahmen im Projekt)
  • Claimmanagement, eigene Nachforderungen durch-setzen und sich vor fremden Nachforderungen schützen 
  • Den Projektabschluss als wichtigen Teil des Projektes bewusst gestalten

Ihr Referent

Dipl.-Ingenieur (FH) Franz Haas

Dipl.-Ingenieur (FH) Franz Haas

OTTI-Partner

Entwicklungsingenieur, Erfahrung in der Betreuung von High-Tech-Unternehmensgründungen, Trainer, Coach. Planung und Steuerung von Projekten, Einführung und Optimierung Projektmanagement, Führungskräfte- und Teamentwicklung, Begleitung von Innovationsvorhaben und Entwicklungsprojekte.

Methoden

Die dargestellten Inhalte werden jeweils in den Schritten Vermittlung des Grundlagenwissens, praktische Übungen in Gruppenarbeiten und Praxistransfer durch Reflexion der Ergebnisse umgesetzt.

Teilnehmerkreis

  • Auftraggeber von Projekten, Projektverantwortliche, Projektleiter
  • Fach- und Führungskräfte, die ihr Wissen aktualisieren oder vertiefen wollen
  • Projektmitarbeiter, die Projektverantwortung übernehmen wollen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Das sagen die Teilnehmer

Gute Beispiele aus der Praxis. Hervorragende Vermittlung eines erfahrenen Referenten.

Thomas Leopoldseder, EXAPHI GmbH, Neumarkt

Sehr schön systematisch dargestellte Grundlagen und Vorgehensweisen.

Dr. Lina Cepelyte, Momentive Specialty Chemicals GmbH, Iserlohn-Letmathe

Es hat mir sehr gut gefallen. War sehr praxisorientiert. Die drei Tage haben mir für meine weiteren Tätigkeiten mehr Überblick und Struktur gegeben.

Espania Zeiss, Mainova Energiedienste AG, Frankfurt a. M.

Inhousetraining

Dieses Seminar ist auch als Inhousetraining buchbar - maßgeschneidert für Ihr Unternehmen!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Gabriele Leyerer unter:
Telefon: +49 941 29688-40
E-Mail: gabriele.leyerer@otti.de

Zimmerreservierung

Best Western Premier Hotel

Telefon    +49 941 46393-0
Telefax    +49 941 46393-400
www.hotel-regensburg.bestwestern.de
Sonderkonditionen für OTTI-Seminarteilnehmer!

oder

Tourist-Information Regensburg:

Telefon +49 941 507-4412
Telefax +49 941 507-4418

www.regensburg.de

Bitte nehmen Sie die Zimmerreservierung selbst vor.

Bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist ein Zimmerkontingent für Sie eingerichtet.

Das Ambiente

Regensburg - das mittelalterliche Wunder Deutschlands!
Lernen Sie das UNESCO Weltkulturerbe kennen und genießen Sie die bayerische Gastlichkeit.

OTTI-Veranstaltungen