Seminar Nr.: ETN-5174

Elektrotechnisches Grundwissen für Nichttechniker

Elektrotechnisches Grundwissen für Nichttechniker

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten eine anwendungsorientierte Einführung in grundlegende Themen wie Größen, Erzeugung und Anwendung elektrischer Energie
  • Sie erwerben technisches Verständnis für einfache Gesetzmäßigkeiten
  • Sie lernen Zusammenhänge der Elektrotechnik zu verstehen
  • Praktische Übungen erhöhen Ihren Lernerfolg

    Dokumente zur Veranstaltung

     Elektrotechnisches_Grundwissen_etn5174.pdf

    Methoden

    Vermittlung des Grundlagenwissens, praktische Übungen und Demonstrationen an der Hochschule Regensburg.

    nach oben

    Teilnehmerkreis

    Alle Kaufleute und Nichttechniker, die elektrotechnisches Grundwissen benötigen, wie zum Beispiel Mitarbeiter des Vertriebs, des Einkaufs, der Kundenbetreuung und Sicherheitsbeauftragte.

    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
    Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

    nach oben

    Ihr Referent

    Professor Georg Scharfenberg

    Professor Georg Scharfenberg

    Der Referent ist Professor für Computerwissenschaften an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg in der Fakultät Elektro- und Informationstechnik und lehrt in verschiedenen Master- und Diplomstudiengängen. Als Studiengangsleiter ist er verantwortlich für den Masterstudiengang Automotive Electronics.

    Seine Fachkompetenz liegt im Bereich Embedded Control und sicherheitsrelevanter Computersysteme. Er hat in verschiedenen Anwendungsbereichen der Verkehrstechnik im Bereich Eisenbahnsignal-, Luftverkehrs- und Automobiltechnik als Entwickler, Projektleiter und auf dem Gebiet der CENELEC-Normung gearbeitet.

    Neben der Lehre in den Fachgebieten der Computerwissenschaft ist er an der Hochschule in der anwendungsorientierten Forschung tätig. Er ist Leiter eines Labors, in dem er als Co-Projektleiter eine sehr erfolgreiche Entwicklung in der Medizintechnik durchführt.

    nach oben

    Programm

    1. Tag, 09:30 bis 17:30 Uhr

    Grundlagen, Historie, Begriffe

    • Bedeutung der elektrischen     Energie für die moderne Industrie­­gesellschaft
    • Anwendung elektrischer Energie
    • Wichtige historische Bezüge zur Elektrizität
    • Einführung in die Begriffswelt der Elektrizität

    Stromkreis: Energie- und Informationsträger

    • Elektrische Grundgrößen und deren Abhängigkeiten
    • Der erste Schaltkreis
    • Übersicht über Wirkungen des Stromes und deren Anwendungen
    • Einführung in elektrische Energiequellen

    Materialien im Stromkreis und in dessen Umfeld

    • Leiter, Isolatoren, Halbleiter

    Stadtführung und gemeinsames Abendessen

    2. Tag, 09:00 bis 17:00 Uhr

    Wechselstrom, Gleichstrom

    • Eigenschaften und die Anwendung
    • Das elektrische Feld
    • Das magnetische Feld

    Von der Energiequelle zum Elektrogerät

    • Eigenschaften elektrischer Energiequellen
    • Energieverteilungsanlagen
    • Analyse von Funktionen in elektrischen Geräten

    Bauelemente der Elektrotechnik

    • Untersuchung: Aufbau eines Stromkreises im häuslichen Bereich vom Schutzschalter zum Gerät
    • Leistungsabschätzungen

    Demonstrationen an der Hochschule Regensburg

    3. Tag, 09:00 bis 16:00 Uhr

    Elektronik: Grundlagen, Mikrochips und Geräte

    • Physikalische Eigenschaften
    • Elektronische Bauelemente: Diode, Transistor, Leistungsschalter
    • Digitaltechnik
    • Vom Mikrochip zum elektronischen Gerät

    Sensoren und Messgeräte, Maschinen und Aktoren

    • Beispiele für Sensoren und Aktoren

    Gefahrenschutz

    • Gefährliche Spannungen und Ströme
    • Schutzmaßnahmen

    Störschutz (EMV)

    • Externe und interne Störquellen
    • Störschutzmaßnahmen

    Normen und Technische Unterlagen

    • Beispiele für Normen
    • Technische Unterlagen

    nach oben

    Das sagen die Teilnehmer

    Professor Scharfenberg versteht es, in einer bildreichen Sprache komplexe Zusammenhänge einfach und verständlich darzustellen. In kleinen Abschnitten erklärt, werden große Themen nachvollziehbar.

    Hans-Ulrich Heuser, Ferdinand Bilstein GmbH & Co. KG, Ennepetal

     

    Als Einstieg für wirkliche „Nicht-Elektrotechniker“ absolut top. Super Darstellung und Erklärung! Für Leute mit etwas Basiswissen ebenso empfehlenswert, da eine super Auffrischung.

    Ralf Weishaupt, WEVO-Chemie GmbH, Ostfildern

     

    Der für Nichttechniker fremde und trockene Stoff wird durch die Praxisbeispiele und Anwendungen klar und erlebbar und am Ende wirklich anwendbar.

    Robert Spuhler, MGV Stromversorgungen GmbH, München

    nach oben

    Zimmerreservierung

    Best Western Premier Hotel

    Ziegetsdorfer Straße 111
    93051 Regensburg
    Telefon +49 941 463930
    tagung@hotel-regensburg-bestwestern.de

    OTTI-Zimmerkontingent bis vier Wochen vor Veranstaltung

    Touristinformation Regensburg

    Telefon +49 941 507-4412
    www.regensburg.de

    nach oben

    Das Ambiente

    Regensburg – Lernen Sie das UNESCO Welt­kulturerbe kennen und genießen Sie die bayerische Gastlichkeit.

    nach oben

    OTTI-Veranstaltungen