Inhousetraining | Workshop | Coaching

Das OTTI-Konzept für Inhouseleistungen basiert auf langjähriger Erfahrung und dem Anspruch an uns selbst, für Sie den optimalen Nutzen zu erzielen. Unsere Kompetenz kombiniert mit der Bereitschaft und Eigeninitiative der Teilnehmer zur Anwendung und Umsetzung sind die Garanten für den gemeinsamen Erfolg.

Über 30 Jahre OTTI stehen für Kontinuität, Erfahrung, Seriosität und Erfolg.

Umfassende und langjährige Erfahrung ermöglichen eine passgenaue Qualifizierung in den unterschiedlichsten Unternehmenssituationen.

Die unmittelbare Nähe zum Auftraggeber und die Qualifizierung aus dessen Unternehmenskultur heraus ermöglicht

  • eine schnelle Umsetzung
  • hohe Passgenauigkeit der Lösung und 
  • eine unternehmenskulturnahe Steuerung der Umsetzung.

Inhouse ist Vertrauenssache

Direktes Coaching und Qualifizierung – präzise an den Zielen und Bedingungen in Ihrem Unternehmen ausgerichtet - schaffen Kompetenz in Ihrem Unternehmen. Das bewährte Expertenteam – allesamt erfahrene Praktiker mit ausgewiesener Methodenkompetenz und didaktischen Fähigkeiten – stehen für Qualität und Nachhaltigkeit.  

Projektmanagement

Inhalte

  • Planung und Steuerung von Projekten
  • Erfolgreich führen im Projekt
  • Konflikte und Krisen erfolgreich bewältigen
  • Effizienz durch Teamentwicklung

Ihr Nutzen

  • Klare Rahmenbedingungen, Personaleinsatz und Projektkosten
  • Projekte auf Erfolgskurs halten
  • Projektleiter und Teams mit Projektkultur
  • Starthilfe für Ihre Projektteams

Unser Angebot 

  • Inhousetraining speziell für Ihr Unternehmen
  • Coaching von Projektleitern und Projektteams
  • Interkulturelles Projektmanagement

Ihr Ansprechpartnerin

Gabriele Leyerer
Telefon: (09 41) 2 96 88-40
E-Mail: gabriele.leyerer@otti.de

 

 

Im offenen Seminarbereich finden Sie zusätzliche
Angebote zum Projekt- und Innovationsmanagement

Termine und Informationen auf --> OTTI Projektmanagement

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Elisabeth Lustenberger
Telefon: 0941/29688-21
E-Mail: elisabeth.lustenberger@otti.de

 

 

Informationskompetenz im Unternehmen

  • Lebenslanges Lernen im Unternehmen
  • Informationskompetenz ist die Fähigkeit, den Informationsbedarf, bezogen z.B. auf ein bestimmtes Projekt, zu erkennen, die entsprechenden Informationen zu ermitteln, zu bewerten und lösungsorientiert einzusetzen.
  • Der Recherche im Internet und in den Datenbanken internationaler Anbieter und Institutionen kommt dabei eine besondere Rolle zu.
  • Im Unternehmen stehen Patentinformation, technisch-wissenschaftliche Fachinformation für Forschung und Entwicklung sowie Wirtschafts- und Finanzinformation im Vordergrund.
  • Paper: Informationskompetenz im Unternehmen

Ihr Nutzen

  • OTTI gehört zu den bundesweit wenigen Anbietern, die Seminare speziell zur Informationskompetenz im Unternehmen anbieten.
  • Wir vermitteln diese Schlüsselqualifikation auch in Inhouse-Seminaren und in Weiterbildungsprojekten.
  • Langjährige eigene Erfahrung als Information Broker
  • Ausgewiesene Fachleute als Partner in unserem Referentenpool

Unser Angebot

  • Konzeption und Durchführung von Inhouse-Seminaren
  • Offene Seminare

 

Ihr Ansprechpartnerin

Gabriele Leyerer
Telefon: (09 41) 2 96 88-40
E-Mail: gabriele.leyerer@otti.de

 

Im offenen Seminarbereich finden Sie 
themenverwandte Angebote bei unseren Fach- und Querschnittskompetenz-Seminaren

Termine und Informationen auf
--> OTTI Fach- und Querschnittskompetenz-Seminare

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Elisabeth Lustenberger
Telefon: 0941/29688-21
E-Mail: elisabeth.lustenberger@otti.de

 

 

Führungstraining und Mitarbeiterentwicklung

Inhalte

  • Optimierung des persönlichen Arbeitsumfelds
  • Gesprächssituationen souverän meistern
  • Besprechungsgestaltung
  • Umgang mit Konflikten

Ihr Nutzen

  • Mitarbeiter, die sich selbst organisieren und motivieren
  • Führungskräfte, die im Sinne Ihrer unternehmerischen Zielsetzung handeln
  • Teams, die Projekte und Aufgaben schnell und zielsicher umsetzen
  • eigenverantwortliches Handeln und kreative Lösungen

Unser Angebot

  • Inhousetraining mit Konzeption durchgängiger Qualifizierungsfahrpläne
  • Coaching
  • Training für Meister und Mitarbeiter in der Fertigung

Ihr Ansprechpartnerin

Gabriele Leyerer
Telefon: (09 41) 2 96 88-40
E-Mail: gabriele.leyerer@otti.de

>

 

Im offenen Seminarbereich finden Sie zusätzliche
Angebote zum Führungstraining und Mitarbeiterentwicklung

Termine und Informationen auf
--> OTTI Führungstraining und Mitarbeiterentwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Elisabeth Lustenberger
Telefon: 0941/29688-21
E-Mail: elisabeth.lustenberger@otti.de

 

 

Unternehmensführung

Inhalte

  • Entwicklung der Mitarbeiterpotenziale
  • Organisationsentwicklung
  • Personalentwicklung
  • Prozessorientierung, KVP, Selbstlernorganisation

Ihr Nutzen

  • den Erfolg Ihres Unternehmens sichern
  • Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit steigern
  • Optimale Entwicklung Ihrer Potenziale
  • Langjährige Projekterfahrung

Unser Angebot

Innerbetriebliche Projekte von der Klärung des Handlungsbedarfes über die Konzeption der Maßnahmen bis hin zu Training und Umsetzung

Ihr Ansprechpartnerin

Gabriele Leyerer
Telefon: (09 41) 2 96 88-40
E-Mail: gabriele.leyerer@otti.de

 

Im offenen Seminarbereich finden Sie zusätzliche
Angebote zum Führungstraining und Mitarbeiterentwicklung

Termine und Informationen auf
--> OTTI Führungstraining und Mitarbeiterentwicklung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Elisabeth Lustenberger
Telefon: 0941/29688-21
E-Mail: elisabeth.lustenberger@otti.de

 

 

Modernes Office Management

  • Sie trainieren, wie Sie Ihre Office Organisation modern gestalten und von den Vorteilen der neuen Kommunikationstechnologien profitieren
  • Sie arbeiten an Ihren eigenen Zeitdieben und lernen diese auf lange Sicht zu eliminieren
  • Sie lernen, wie Sie der Informationsflut des 21. Jahrhunderts erfolgreich begegnen
  • Sie erfahren, worauf es bei der Chefentlastung von heute ankommt

 

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter

  • die ihr Wissen in Sachen moderner Arbeitsorganisation auf den neuesten Stand bringen wollen sowie ihr Zeitmanagement optimieren möchten
  • die ihren Chef noch effektiver entlasten möchten

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt! Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen!

Ihre Referentin

Irmtraud Schmitt

kann auf fast 25 Jahre Erfahrung als Managementassistentin in verschiedenen Unternehmen zurückblicken.
Heute hat sie sich neuen Herausforderungen im Bereich Presse und Marketing im Unternehmen gestellt.
Gleichzeitig gibt sie seit 1998 ihren reichen Erfahrungsschatz aus der Praxis für die Praxis in Seminaren und als Dozentin weiter.
Zu Ihren Kunden zählen z. B.: Evonik, Bayer AG, e-on, Uni Heidelberg, Deutsche Bahn, SAP. Sie bildet Office Managerinnen aus und ist Autorin mehrerer Fachbücher rund um das Thema Office Management.

So urteilen die Teilnehmer

  • Frau Schmitt ist sowohl fachlich als auch menschlich sehr gut
  • Verständlich, lebendig, lebensnah
  • Beide Tage waren praxis- und realitätsnah
  • Abwechslungsreich durch Gruppen-/Einzelarbeit und Vortrag
  • Kompetente, erfahrene Dozentin, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen sehr gut vermitteln kann

 

Ihr Ansprechpartnerin
Gabriele Leyerer
Telefon: (09 41) 2 96 88-40
E-Mail: gabriele.leyerer@otti.de

 

Im offenen Seminarbereich finden Sie 
themenverwandte Angebote bei unseren Fach- und Querschnittskompetenz-Seminaren

Termine und Informationen auf
--> OTTI Fach- und Querschnittskompetenz-Seminare

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Elisabeth Lustenberger
Telefon: 0941/29688-21
E-Mail: elisabeth.lustenberger@otti.de

 

 

BWL-kompakt, Crashkurs für technische Führungskräfte

  • Sie lernen Unternehmenskennzahlen zu analysieren und zu interpretieren
  • Sie erkennen und verstehen betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Sie erleben und lernen wie Unternehmenserfolg entsteht
  • Sie erkennen und verstehen wie das Kennzahlensystem eines Unternehmens funktioniert und wie die einzelnen Kennzahlen miteinander verknüpft sind
  • Sie erkennen und verstehen wie Ihre Entscheidungen auf den Unternehmenserfolg wirken

 

Teilnehmerkreis

  • Führungskräfte, die Verantwortung für Ergebnisse tragen
  • Technische Mitarbeiter, die BWL-Kenntnisse benötigen
  • Nachwuchskräfte, die Führungs- oder Ergebnisverantwortung übernehmen
  • Mitarbeiter, die stärker unternehmerisch Denken und Handeln wollen

 

Ihr Referent

Klaus Karcher
Betriebswirt VWA, Unternehmensberater und Trainer
Herrn Klaus Karcher zeichnet jahr­zehntelange Praxiserfahrung in Vertrieb und Projektleitung aus. Er trainiert als kompetenter Partner seit mehr als 30 Jahren erfolgreiche Unternehmen in Industrie, Handel und Dienstleistung.

Methode

Die Grundlagen der Betriebswirtschaft begreifen und verstehen mit Hilfe eines Planspieles. Die wichtigsten Kennzahlen und wirtschaftlichen Zusammenhänge eines Unternehmens werden auf anschauliche Art und Weise vermittelt.Unternehmenssimulationen sind Planspiele, mit denen komplexe Zusammenhänge in einfacher Form abgebildet und dargestellt werden. Mit dem Prinzip "Learning by doing" sammeln die Teilnehmer in sehr kurzer Zeit betriebswirtschaftliches Know-how. Teams von 3-4 Personen führen ein Unternehmen über mehrere Geschäftsjahre. So können sie genau nachvollziehen wie sich getroffene Entscheidungen auswirken.

 

Ihr Ansprechpartnerin
Gabriele Leyerer
Telefon: (09 41) 2 96 88-40
E-Mail: gabriele.leyerer@otti.de

 

So urteilen die Teilnehmer
„Die Inhalte wurden lebendig und praxisbezogen vermittelt. Das Planspiel hat bei unterschiedlichen Eingriffen in den innerbetrieblichen Ablauf die unmittelbaren Auswirkungen auf die jeweiligen Kennzahlen in anschaulicher Weise verdeutlicht. Dabei waren die Auswirkungen auf das daraus resultierende Geschäftsergebnis teilweise recht überraschend. Alles in allem eine gelungene Mischung aus Theorie und deren Anwendung. Ich empfand das Seminar als genau richtig für meinen Bedarf und kann es jederzeit weiterempfehlen.“
Walter Deininger, Intier Automotive Eybl Interiors GmbH, Straubing


„Der BWL-Crashkurs bringt der technischen Führungskraft binnen zwei Tagen das grundlegende Betriebswirtschaftliche auf den Punkt. Durch eine hervorragende didaktische Aufbereitung gelingt eine nachhaltige und praxisnahe Vermittlung des Know-hows.“
Dr.-Ing. Sebastian Villwock, Hamm AG, Tirschenreuth

>

 

Im offenen Seminarbereich finden Sie 
themenverwandte Angebote bei unseren Fach- und Querschnittskompetenz-Seminaren

Termine und Informationen auf
--> OTTI Fach- und Querschnittskompetenz-Seminare

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Elisabeth Lustenberger
Telefon: 0941/29688-21
E-Mail: elisabeth.lustenberger@otti.de

 

 

Geschäftsmodell und Leitbild

Nehmen Sie Ihr Geschäftsmodell unter die Lupe!!!
Das Angebot richtet sich an etablierte Unternehmen, insbesondere kleinere und mittlere Betriebe, denen strukturelle Änderungen bevorstehen und die ihre Zukunft sichern wollen.

Entwickeln und gestalten Sie mit Ihrem Leitbild die Zukunft Ihres Unternehmens.

 

Falls Sie Interesse am Thema Geschäftsmodell und Leitbild haben, können Sie uns sehr gerne kontaktieren!

Ihr Ansprechpartnerin
Gabriele Leyerer
Telefon: (09 41) 2 96 88-40
E-Mail: gabriele.leyerer@otti.de


Weitere Informationen zum Leitbild finden Sie in dem Vortrag Leitbild – die Zukunft gestalten und auf der Projekt-Homepage Nehmen Sie Ihr Geschäftsmodell unter die Lupe.

Teilnehmerstimmen zum Thema Geschäftsmodell sind:

Für den Arbeitskreis Trendradar des Innovationsvereins quer.kraft wurde im Oktober 2012 ein Leitbild erstellt.
Eine besondere Herausforderung war dabei, dass die Mitglieder des Arbeitskreises aus unterschiedlichen Branchen kommen.
Durch die professionelle und engagierte Moderation der Firma OTTI konnten die Mitglieder des Arbeitskreises schnell ein gemeinsames Verständnis zum Leitbild entwickeln und formulieren.
Dank an die Firma OTTI für die sehr gute Vorbereitung und Durchführung des Workshops und alles Gute für die Zukunft.

Olaf Bernstrauch, Siemens AG - Energy Sector



Durch den Moderator Hr. Storm wurden die Teilnehmer zunächst sehr plastisch in das Thema der Leitbilderstellung generell eingeführt. Darüber hinaus war durch eine hervorragende Vorbereitung sehr schnell der Bezug zu unserem quer.kraft Verein hergestellt. Schließlich konnte durch eine routinierte Moderation - mit einem Wechsel aus Freiraum und "Wiedereinfangen" der Teilnehmer - das gewünschte Ergebnis im gegebenen zeitlichen Rahmen erzielt werden.


Andreas Volek, Leiter Strategisches Innovationsmanagement, Diehl Stiftung & Co. KG



Am 2.10.2012 unterstützte Manfred Storm vom OTTI die übrigen Teilnehmer des Arbeitskreises „Trendradar“ des Innovationsvereins „Quer.Kraft“ durch seine professionelle Moderation bei der Entwicklung eines gemeinsamen Leitbildes für die zukünftige Zielausrichtung dieses Arbeitskreises. Ein gemeinsames Ziel in einem freiwilligen Club von professionellen Innovationsmanagern, deren Interessen genauso divers sind wie die Mischung der Struktur ihrer Herkunftsunternehmen, zählt sicher nicht zu den Aufgaben, die man alltäglich löst. Manfred Storm leitete das Treffen souverän, indem er der Gruppe mit aus der Formulierung von unternehmensinternen Leitbildern erkennbar vielfach bewährten Struktur und Methode als Hilfestellung anbot. Mit entscheidend für die am Ende erreichte einstimmige Zustimmung über Weg und Ergebnis war dabei sicherlich, dass die Gruppe die Angebote gern annahm, wo sie passten, von diesen Angeboten bisweilen aber auch abweichen konnte, ohne dass dies die Sattelfestigkeit der Moderation in irgendeiner Weise in Frage gestellt hätte. Die fachliche Moderation des OTTI bot uns soviel Hilfe wie nötig, bei soviel Freiraum wie möglich.

Bert Miecznik, Innovationsmanager, WITTENSTEIN AG

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Interesse an einem Inhousetraining | Workshop | Coaching,

wenden Sie sich bitte an 

Gabriele Leyerer

Sekretariat Bereichsleitung Inhouse und Projekte

Telefon: +49 941 29688 40
Telefax: +49 941 29688 18
E-Mail: gabriele.leyerer@otti.de

Referenz Coplan AG

COPLAN AG

Das OTTI gestaltet und moderiert seit mehreren Jahren die Herbstklausur der COPLAN AG.

Vorbereitend und begleitend werden in diesem Zusammenhang Komponenten der Organisations- und Unternehmensentwicklung der COPLAN AG durch das OTTI unterstützt.

Themen wie die Leitbildentwicklung und ein passender „Führungscodex“ werden in Führungstrainings und somit der Führungskräfteentwicklung über einen längeren Zeitraum und in mehrer Workshopmodulen gemeinsam erarbeitet und umgesetzt.

Individuelle Methodenkompetenz wird durch Trainings zum Selbst- und Zeitmanagement auf Fach- und Führungskräfteebene sowie auf Mitarbeiterebene gestärkt. Hierzu gehören ebenso Workshops zu Kommunikationsthemen und Workshops im Vertriebsbereich mit der Zielsetzung eines kundenorientierten Dienstleistungsbewusstseins.

Klausur
z.B. „Entwicklung der Innovationskultur“ kann folgende Themenpunkt beinhalten:

  • Einstimmung der Teilnehmer mit Impulsvortag zum Leitmotto
  • Klärung von Fragen und Diskussion der Relevanz des Themas
  • Erarbeitung unternehmensspezifisch relevanter Handlungsfelder dazu
  • Erarbeitung konkreter Maßnahmen und Vorgehensweisen zu deren Umsetzung
  • Verbindlich Klärung der Verantwortlichkeiten für deren Umsetzung
  • Reflexion zu den Ergebnissen und Zusammenfassung

 

Workshop
zur individuelle Methodenkompetenz (z.B. Selbst- und Zeitmanagement):

  • Ihr persönliches Zielsystem klarer definieren
  • Den Tagesablauf optimal planen
  • Ein Maximum an störungsfreier Zeit für sich organisieren
  • Ihre persönliche Leistungskurve berücksichtigen
  • Mehr Souveränität in kritischen Situationen
  • Medien (Kalender, Apps, Computerprogramme) gezielt einsetzen
  • Umgang mit Störungen und Unterbrechungen
  • Gekonnt delegieren

 

Die Themen werden immer in einer Kombination aus Wissensvermittlung, praktischen Übungen und Reflexionsgesprächen zum Praxistransfer durchgeführt.

Direktes Coaching und Qualifizierung – präzise an den Zielen und Bedingungen in Ihrem Unternehmen ausgerichtet - schaffen Kompetenz in Ihrem Unternehmen.

(Dr. M. Steger, COPLAN AG, Eggenfelden, zu den Inhousetrainings für das Führungsteam)

Referenz Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG
Seit einigen Jahren werden in der Micro-Epsilon Unternehmensgruppe Führungskräfte und Entwicklungsverantwortliche im Projektmanagement für Innovations- und Entwicklungsvorhaben weiterqualifiziert.
Zusätzlich werden in Workshops Führungsmethoden und Methoden für eine nachhaltige Kommunikation durch das OTTI aufgefrischt und Micro-Epsilon Mitarbeiter qualifiziert.

Eine beispielhafte Agenda eines dreitägigen Inhouseworkshops:

  • Die frühe Phase erfolgreich gestalten
  • Kreativitätstechniken kennenlernen und anwenden
  • Besprechungen effizient gestalten
  • Verbindlichkeit durch bewusste Kommunikation
  • Effektives Zeit- und Selbstmanagement
  • Reflexion und Abschluss des Workshops

    Die Themen werden immer in einer Kombination aus Wissensvermittlung, praktischen Übungen und Reflexionsgesprächen zum Praxistransfer durchgeführt.

(Dr. Thomas Wisspeintner, MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG, Ortenburg)

Direktes Coaching und Qualifizierung – präzise an den Zielen und Bedingungen in Ihrem Unternehmen ausgerichtet - schaffen Kompetenz in Ihrem Unternehmen.

Referenz H. Harrer Metallbau GmbH

„Teamarbeit, motivierte und hochqualifizierte Mitarbeiter sind für uns der Schlüssel zum Erfolg, daher investieren wir nachhaltig in die Weiterentwicklung unseres gesamten Mitarbeiterteams und in die Optimierung unserer Zusammenarbeit.

Seit vielen Jahren begleitet uns hierbei Herr Franz Haas vom OTTI und führt für uns speziell auf unseren Bedarf zugeschnittene Seminare und moderierte Arbeitstreffen durch. Die Themenbereiche hierbei sind: Projektmanagement, Verbesserungsprozesse, Kommunikation und Zusammenarbeit und Teamentwicklung.

Herr Haas schafft es optimal die jeweiligen Themen mit gemischter Teilnehmerzusammensetzung aus verschiedenen Abteilungen und Ebnen (Geschäftsleitung, Projektleiter, Meister, Auszubildende) gut verständlich, praxisbezogen und umsetzbar zu vermitteln. Hier macht Lernen Freude und Spaß. Wir sind begeistert!

Vielen Dank für die angenehme, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir freuen uns bereits auf das nächste Treffen.“

(R. Pecher, Geschäftsführer, H. Harrer Metallbau GmbH, Pfarrkirchen)

Eine Auswahl unserer Auftraggeber

OTTI-Veranstaltungen