Bildunterschrift (v. l. n. r.): Fachlichen Leiter des Anwenderforums: Prof. Dr. Cornelius Neumann (Leiter des Lichttechnischen Instituts, KIT, Karlsruhe) und Dr. Gert Wemmer (Inhaber we lite lighting design & consulting und Lehrbeauftragter für Licht an der TU München)

24.08.2016

Smart Lighting im Fokus bei OTTI

LED Wissen für Profis beim OTTI Anwenderforum in Regensburg Am 6. und 7. Juni 2016 bot das OTTI Anwenderforum „Intelligentes Licht mit LED“ in der Weltkulturerbe-Stadt Regensburg einen praxisnahen Überblick über den aktuellen Stand der LED-Technik.

Von Dr. Gert Wemmer: Die LED hat den Markt für Beleuchtung revolutioniert und ihr Siegeszug hält an: ihre positiven Eigenschaften wie extrem kompakte Bauweise, hohe Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer, einfache Integrierbarkeit, immer höhere Effizienz sowie die Vielfältigkeit in der spektralen Anpassung führen seit einigen Jahren zur Verdrängung der traditionellen Lampentechnologien - im Innen- und Außenraum, im privaten sowie im betrieblichen Bereich. Durch neu hinzukommende zahlreiche elektrischen Regelungs- und Steuerungsmöglichkeiten (drahtlos und –gebunden) werden die LED Systemlösungen nun immer „intelligenter“ aber auch zunehmend komplexer.

An dieser Stelle setzte das 2-tägige OTTI Anwenderforum „Intelligentes Licht mit LED“ an: Es vermittelte den aktuellen Stand der LED- und OLED Technik, zeigte die Entwicklungstrends der kommenden Jahre auf und belebte die Veranstaltung mit Erfahrungsberichten aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen.

Am ersten Tag des Anwenderforums unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Cornelius Neumann (Leiter des Lichttechnischen Instituts, KIT, Karlsruhe) stand die intensive Vermittlung der LED- und OLED-Grundlagen im Fokus. Aber auch die Wirkung des Lichts auf den Menschen, ein Beleuchtungstrend der als „human centric lighting“ immer populärer wird, war ebenso Bestandteil des Programms wie eine Übersicht über neueste Anwendungen im infraroten und ultravioletten Strahlungsbereich.

Der zweite Seminartag unter der fachlichen Leitung von Dr. Gert Wemmer (Inhaber we lite lighting design & consulting und Lehrbeauftragter für Licht an der TU München) stand ganz im Zeichen von „Smart Lighting“ Anwendungen. Nach einer Übersicht über die Trends und Kompatibilität von LEDs, LED-Modulen und bei intelligenten Regelungen und Steuerungen wurden von Experten aus der Beleuchtungsbranche in verschiedenen spannenden Anwendungsbeispielen intelligente Lichtlösungen vorgestellt und diskutiert.

So erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Industriebereichen wie z.B. Optik, Elektronik, Lichtindustrie, Anlagenbau, Automobilindustrie und wissenschaftliche Institute an den zwei Veranstaltungstagen eine breit angelegte Übersicht über den neuesten Stand der LED-Technik.

Neben intensiver Vermittlung von LED-Informationen durch die Experten aus der Licht- und Beleuchtungstechnik, Optik- und Messtechnik sowie aus der angewandten Wissenschaft waren Fachgesprächen mit den Referenten und das Knüpfen neuer Kontakte ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung. Natürlich durfte die abendliche Führung durch die mittelalterliche Innenstadt Regensburgs ebenso wenig fehlen wie der anschließende Erfahrungsaustausch bei einem gemeinsamen Abendessen im Biergarten.

Die überaus positive Resonanz sowie die lebhaften Diskussionen sind für OTTI die Bestätigung für ein sehr gelungenes Seminarkonzept. Der Erfolg dieses Anwenderforums veranlasste OTTI bereits heute die Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder anbieten. Interessenten sollten sich schon mal den Termin am 15. bis 16 Mai 2017 im Kalender vormerken.

OTTI-Veranstaltungen